abc.etüden. Schneegestöbers Schlussgeschichte (Teil 6)

Nicole hatte es sich im ICE nach München gemütlich gemacht. Allerdings stand der Zug nun schon seit einer Weile. Die Lautsprecher knisterten und eine weibliche Stimme verkündete: „Sehr geehrte Fahrgäste, unser Zug kann leider nicht weiterfahren. Vor uns hat sich eine hohe Schneeverwehung aufgetürmt. Die Feuerwehr ist unterwegs. Wir müssen leider mit mit einer Verspätung von mehreren Stunden rechnen. Bitte machen Sie es sich gemütlich. Wir werden gleich mit Decken, Tee und Sandwiches an Ihrem Platz vorbeikommen“. Draußen toste der Wind und die Schneeflocken schlugen an die Fensterscheiben. Winterreifen hätten hier auch nichts genutzt, dachte Nicole. Wäre sie bloß bei Pierre im Chalet geblieben und2019_0607_2_300

hätte die Nacht abgewartet, dachte sie noch bevor sie einschlief.

Pierre dagegen lief enttäuscht und zornig im Chalet von Zimmer zu Zimmer und suchte Nicole. Wo ist sie denn bloß? überlegte er. Eifersüchtig war er gewesen, als sie ihm ganz verzaubert von Michael aus München erzählte. Er übersah im Dunkeln die letzte Treppenstufe und stolperte. Ein Schmerz zog grell durch seinen Rücken. Verdammt, das war es jetzt mit seiner Geburtstagsfeier gewesen! „Hexenschuss“ diagnostizierte der Notarzt und schaute auf die Uhr: Zwei Uhr nachts.

Matze lag glücklich im Bett. Lisa hatte die Kantonspolizei freundlich abgewimmelt. „Ja, sie würden morgen früh den Wagen auf den Hof fahren“, versicherte sie ihnen freundlich. Als sie zu Matze zurück unter die Decke schlüpfte, hoffte sie insgeheim, dass er bleiben würde. Das hatte er längst entschieden. Neue Winterreifen bräuchte er vorerst nicht.

„„

Dies war meine erste Fortsetzungsgeschichte bei Christianes Etüden für die Wochen
6 und 7
. Ich habe mich gefreut in den letzten 14 Tagen so viele und unterschiedliche Geschichten lesen zu können und danke allen, die mitgeschrieben haben. Bis zur nächsten Etüde .. also bis morgen. Schönen Sonntag und weiterhin fleißiges und kreatives Schreiben wünsche ich euch.

Hier geht es zum vorangegangen Teil: Nicole im Chalet

9 Gedanken zu „abc.etüden. Schneegestöbers Schlussgeschichte (Teil 6)

  1. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 08.09.19 | Wortspende von wortgeflumselkritzelkram | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s