abc.etüde. schwärmen

Was liegt näher als im Schreibworkshop auf Zypern, während dem ich auch Pausen habe zu schreiben? Gerne mal wieder eine Etüde für Christianes Blog. Die Wörter für die Textwochen 43/44 hat Ulli Gau gespendet aus ihrem Café Weltenall.

2019_4344_2_300.jpg

Ein Vogelflug aus vielen hundert Tieren zieht eine große Schleife, zeichnet dabei ein graues Muster in den blauen Himmel. Girlandengleich. Vorn an der Spitze der Leitvogel. Er ist der stärkste von allen. Er gibt die Richtung vor, trägt die Verantwortung für die große Schar. Alle anderen Zugvögel schwärmen hinter ihm her in einem großen V. Sie vertrauen blind.

75A3B8F8-B211-4229-92C5-DDA6E14A3A4BKlara sitzt weit oberhalb des Strandes an der Blauen Lagune. Ein phantastisch weiter Blick liegt vor ihr. Am Horizont mischen sich Himmel und Meer in ein blass diesiges Blau –  verflüchtigen sich ins Nichts. Sie lächelt glücklich. Immer wieder kommt sie ins Schwärmen über „ihre“ Insel. Und über Alexis.

Ob Alexis kommen wird? fragt sie sich ängstlich. Sie fiebert bereits dem ersten Kuss entgegen. Während er ihr heute morgen Kaffee servierte, fragte sie ihn ob er sie treffen mag. Am Nachmittag zu einem Spaziergang in die Blaue Lagune. Weiterlesen

Poetry Slam: Kochst du auch schon nach Ottolenghi?

fullsizeoutput_561Inspiriert von Lucas Slam „Brötchen“ (siehe vorherigen Post) hatten wir die Aufgabe einen Slam zu schreiben zum Thema „Essen“. Et voilà. Ich erwähnte ja schon mal dass ich nach Ottolenghi koche. Die Headline ist mir schnell eingefallen, also textete ich drauf los.

Kochst Du auch schon nach Ottolenghi?
Über Ottlenghi las ich
vor etwas zwei Jahren
im kreativen Magazin.

Smarter Mann mit kurzen Haaren
kreativer Meisterkoch
zieht mich in seinen Bann
schreibt Bücher und kocht
in seinen Restaurants und Bistros
im quirligen London
kommt aus Jerusalem
ist schwul und verheiratet
erzieht zwei Kinder
arbeitet nicht minder.

Kochst Du auch schon nach Ottolenghi?

Ich kochte nicht gleich nach Ottolenghi Weiterlesen

Sense Poem. Auf dem Weg zur Blauen Lagune

 

Wellen klatschen
Motorbootgeräusche
Farbkontraste in blau-strohgelb
Sesamknuprigklebriges

Zigarettenrauch mit Meeresbrise
Stacheliges an den Handtellern
Wandertag Schreibworkshop

déjà vu

glücklich-gelassen

Neuland

Mein Neffe fragte mich:

cover-aos-web„Tanti, gehst mit mir nächstes Jahr auf ein Konzert der Toten Hosen?
Sie touren 2020 „unplugged“ unter dem Titel „Alles ohne Strom“.

Die Tanti antwortete: „Jo, aber nur mit Sitzplatz“.

Mein Neffe erklärte mir, dass der Vorverkauf der Tickets heute um 17 Uhr starten würde und man sehr schnell sein müsste. Innerhalb von Minuten seien alle Konzerte ausgebucht.

So war es auch. Für Zürich hab ich gar keine Karten mehr reservieren/kaufen können. Ich bin in Zypern und hab mein Glück versucht. Konstanz ist es nun geworden mit drei Tickets. Sitzplätze gab es keine.

Darauf ein Elfchen. Weiterlesen