abc.etüden. Nicole im Chalet

2019_0607_1_300Nicole schaute auf ihr Smartphone und spürte wie ihr Zorn in ihren Adern wallte. Seine letzten Worte „Ich, ich …“ hallten noch in ihren Ohren nach. „Ja, was „ich, ich“?“ fragte sie sich. So wie sie ihn kannte hatte er mal wieder das Ladekabel irgendwo liegen lassen. Und sie erinnerte sich an ihren Disput über seine Fahrt in die Schweiz ohne Winterreifen und ohne die Schweiz-Plakette. „Geizhals und Besserwisser“ wisperten ihre inneren Stimmen wütend. Jetzt stand er sicher irgendwo am Straßenrand und stolperte durch den Schnee. Sie hatte die Faxen dicke. Sie ärgerte sich schon seit Monaten über ihn. Ständig dieses Machtspiel zwischen ihnen. Sie sehnte sich schon lange nicht mehr nach seiner Zärtlichkeit aber sie spürte ihre Lebenslust und Neugier. Sie war eifersüchtig auf ihre frisch verliebte Freundin, die ihr von ihrem neuen Geliebten vorschwärmte.

Sie wollte mehr als das was Matze ihr anbot. Langeweile hatte sich in ihrer beider Leben eingeschlichen. Sie hatte oft gezetert und für einen Perspektivwechsel plädiert. Aber sie würde ihn nicht verändern.

„Hmmmm“, dachte sie weiter in Pierres schönem Chalet. „Pierre ist ja ganz nett und charmant“ und sie genoss wenn er mit ihr flirtete.  Aber je mehr sie in sich hineinhorchte und ihren Gefühlen nachging erinnerte sie sich mit Schmetterlingen im Bauch an den gestrigen Abend mit Michael. Sie waren noch etwas trinken in einer Bar und unterhielten sich über all die Themen, die sie auch spannend findet. Schon im Workshop fiel er ihr auf. Gutaussehend und charmant gab er Resonanz zu den angesprochenen Themen. Ihr Herz ging dabei auf, hatte sie bemerkt und sie hing an seinen Lippen.

Gestern in der Bar dann erlebte sie seine humorvolle Zugewandtheit. Er wollte alles Mögliche von ihr wissen. Sie fühlte sich geschmeichelt. Sie nahm ihren Koffer vom Gästebett und verließ unbemerkt Pierres Haus.

*****

Für Christianes abc.etüden.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Nicoles Perspektive musste ich mir nicht lange überlegen :-).  Hier geht es zur vorhergegangenen Geschichte, die zu den anderen Teilen führt.

5 Gedanken zu „abc.etüden. Nicole im Chalet

  1. Pingback: abc.etüden. Schneegestöbers Schlussgeschichte (Teil 6) | Wesentlich werden

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 08.09.19 | Wortspende von wortgeflumselkritzelkram | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s