Dadaismus, Rondell 7, Himmel und Welt sind in mir jetzt verbunden

Gestern dann die vorletzte Zeile aus dem Gedicht von Silja Walters Gedicht:

Himmel und Welt sind in mir jetzt verbunden.

IMG_7362

Wir hätten stundenlang einem Drachen zuschauen können, der im forschen Wind zackig hin und her flog. Der Drachenlenker stemmte sich gegen den Wind und hatte seinen „Luftikus“ gut unter Kontrolle. Da fiel uns natürlich sofort ein Elfchen ein.

Drachen
steigt empor
in den Himmel
mein Blick schaut gebannt
Luftikus

In unserem Workshop unterhielten wir uns gestern über den Dadaismus … ich lernte, dass beim Schreiben „alles verrückt“ sein darf und dann doch irgendwie einen Sinn ergibt. Anhand der Struktur eines Rondells (und weil uns der tote Kaspar von Hans Arp begleitet hat) habe ich folgendes gedichtet:

Der Kaspar ist tot.
Wer wird ihn ersetzen?
Er hat den Teufel verjagt
und die Prinzessin geküsst.
Der Kaspar ist tot.
Bleibt das Puppentheater nun unbebesetzt?
Guten Abend liebe Mädchen und Jungs.
Der Kaspar ist tot.
Wer wird ihn ersetzen?

Hier kannst Du dir das Dada-Gedicht anhören von Hans Arp: Kaspar ist tot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s