Vergnügungen 8, Ich habe meine Insel gefunden

IMG_7367Der Schreibworkshop ist beendet. Die letzte Zeile unseres Gedichts von Silja Walter heißt:

Ich habe meine Insel gefunden. 

Wir haben unsere Schreibwoche ganz nach Berthold Brechts Gedicht „Vergnügungen“ beendet. Meine Fassung liest sich so:

Vergnügungen

Der krähende Hahn am frühen Morgen
das leise Spatzengezwitscher
die Palmen zischen laut im Wind
ich höre Stille.
Der Drachen wie er durch die Luft fegt
zwischendurch ein Elfchen oder zwei.
Vorm Schwimmen im Meer ein Blogpost,
der aus der Feder springt.
Fragen, Fragen, Fragen.
Schreibspiele von links nach rechts und umgekehrt,
Morgenseiten schreiben und verdichten.
Zypriotisch frühstücken mit Bergamottemarmelade
und abends Tahini, vegetarisches Moussaka,
Kleftedes und süße Honigspeisen.
Das Blau des Himmels und des Meeres.
Salzwasser schmeckt igitt.
Auf der Insel sein mit anderen.
Schreiben.

5 Gedanken zu „Vergnügungen 8, Ich habe meine Insel gefunden

  1. Liebe Petra, nun kann ich sehr gut nachempfinden, wie du deine Zeit unterwegs erlebt hast, sehr wesentlich 😉
    Schau mal in meinen Blog auf WordPress unter Autorin123. Dort habe ich ebenfalls etwas a la Brechts „Vergnügungen“ geschrieben. Herzlich
    Geertje

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s