Satzanfang – Satzende

IMG_1721.JPGMittwochs beim Schreibworkshop im KOSMOS in Zürich.

Wir haben heute Satzanfänge und Satzenden notiert. Eine Möglichkeit ist, nur diese beiden Sätze zu veröffentlichen … die Geschichte dazwischen denkt sich der Leser aus, weil Bilder im Kopf entstehen.

Eine Geschichte selbst hineinschreiben. In kurz oder in länger. Mal sehen was ich draus mache. Hier also meine „Kurzgeschichte in zwei Sätzen“.

Sie zog das Messer langsam aus seinem Bauch und starrte auf ihre blutverschmierten Hände. Die Welt war voller Geigen, lauschte sie und schloss summend ihre Augen.

***

Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Tag wünsche ich.

 

Das waren die Ostertage

fullsizeoutput_43fAm Karfreitagmorgen Chorgesang im Gottesdienst:
Kyrie und Agnus Dei gaben wir zum Besten aus der Tangomesse von Palmeri.

Hier eine Aufnahme von Agnus Dei aus der Nikolaikirche in Leipzig:

 

Karsamstagslegende von Bertolt Brecht, ein Auszug daraus:

Und in den Blüten, abendgrau verhüllt
Sang wunderleise
eine Drossel süß und mild
eine helle Weise.

Ostersamstag mal wieder auf dem Markt gewesen:
Gemüse und Eier und Zopfbrot für die Ostertage eingekauft

Danach bis abends HAUS- UND GARTENPUTZ!!!

Apéro nach dem Ostersonntaggottesdienst mit Eiertütsche.
Man tütscht zu zweit je ein gefärbtes Ei aneinander.
Das Ei dessen Schale platzt muss aufgegessen werden.
Ich hab’s trotzdem eingesteckt … gab es gestern zum Salat Nicoise.

Ostermontag also heute: Weiterlesen

Sylt – Tag 3

IMG_1609.JPGBlauer Himmel.
Nur noch 10 Grad.
Kalter Ostwind.

Mit dem Hollandrad und 7 Gängen gegen den Wind gestrampelt.
Mit dem Wind rollen lassen. Hui.

Ich konnte mich nicht satt sehen am weißen leeren Nordstrand.
Sand rieselte in meine Schuhe. Weiterlesen

WhatsApp? Ich gehe raus.

WhatsApp.
What’s up?
Ich mache mit. Na klar.
Jetzt will ich hier raus.
Was mach ich also draus?
Hat ne Weile gedauert
bis ich merkte ich bin ausgepowert.
Mist, es piept und tönt
ich muss schnell lesen
und im zwei-Finger-Modus
Antworten klöppeln.
Natürlich sofort.

Schreiben, lesen,
lesen, schreiben.
Erstmal Ton aus.
Was war gewesen? Weiterlesen

Hexenschuss

IMG_1087

abends in Frankfurt vorm Städel

Was will mir mein Hexenschuss sagen,
den ich seit einigen Tagen mit mir trage
im unteren Rückenbereich
es quietscht in den Knochen und ächzt
warum will sie mich plagen diese Hexe
gleich geh ich los und erschiesse sie.

Es ist aber auch verhext.
Fröhlich in Frankfurt von Termin zu Termin
und von Freundin zu Freundin
und von Museum zu Museum
und von Café zu Café

und und und …

ging am Donnerstagmorgen innerhalb von fünf Minuten gar nix mehr.
Uäääääh.
Ich notierte in mein Buch: Weiterlesen

Fröhliche Weihnachtstage

IMG_1029

In Bad Kreuznach hab ich in den Kurhauskolonnaden im Schaufenster einer Modeboutique, die es da schon immer gibt, diesen hübsch-hässlich dekorierten Elch entdeckt. Er ist doch zum Piepen oder? Und ich finde er steht für einigermaßen frohe Weihnachtstage. Nicht immer gelungen aber machbar, mal fröhlich, mal sentimental, mal völlig umweihnachtlich und dann wieder gesegnet.

Jedem nach seinem Geschmack und Tempo.

Lasst es Euch gut gehen.