Rosenstock erzählt

fullsizeoutput_586Ein Rosenstock steht verlassen auf dem Terrassentisch im Hotelgarten. Ein bisschen kauzig sieht er aus. Ich höre ihn erzählen. Ganz leis.

„Eigentlich könnte mir auch mal jemand die verwelkten Blättchen abzupfen.
Ganz schön laut hier an der kleinen Anwohnerstraße.
Ist wohl eine Verbindungsstraße zur nahen Allee.

Gestern kam die Müllabfuhr vorbei.
Der Abschleppdienst auch. Genau vor meiner Nase. Hievte ein schickes Business-Auto auf den Karren. Abgeschleppt. Tja. Stand wohl im Parkverbot.
Hat ganz schön gelärmt.

Kinder rollen vorbei. Erwachsene auf e-Rollern.
Fahrradfahrer. Motorradfahrer. Mopeds knattern.
Fußgänger parlieren am Fon. Weiterlesen

In den Regen gucken

fullsizeoutput_585

In Frankfurt am Main
beim Italiener
es ist wie im Wohnzimmer
ein Kommen und Gehen
man ist per Du
draußen platscht der Regen
ich sitze „im Fenster“
mit Blick nach draußen
die Fensterbank höher gesetzt ist mein Tisch
ich schaue und träume
sehe dem platschenden Regen zu
schreibe
knipse Weiterlesen

Sommerlaune. Zeilen aus dem Sommertagebuch.

IMG_2132.JPG

In Zürich mittags. Ein Selfie mit der Oper im Hintergrund.

Die Oper. Spiegelbild im Fenster.
Über Jahresringe nachgedacht und darüber geschrieben.

Urlaubslaune.
Leichtigkeit.
Die Sonne sticht.
Alles gut nach einem Schwumm (so sagt man auf Schweizerdeutsch nach einem Bad oder dem Schwimmen) im See.

Alle sind in Ferien. Ausgeflogen.
Es herrscht Ruhe. Stille. Im Ort.
Bis auf Geschnatter im See.
Zwei Frauen im Gespräch.

fullsizeoutput_561
Es scheint: alle Welt kocht nach Ottolenghi.
Ich neuerdings ganz „Simple“.
Inzwischen hab ich sogar Rosenharissa im Regal.
Und Za’tar könnt ich so löffeln.

Dachterrassenfest bei Freunden.
Meine Freundin bekommt das andere Ottolenghi-Kochbuch geschenkt.
Wir essen aber nicht nach Ottolenghi.
Sommersalate, Pulled Porc und Tiramisu.
Mit K. aus Tokyo über den Tod und das Leben sinniert.

Herzschmerz. Was willst Du mir erzählen, Herz? Weiterlesen

Foto Projekt ABC: Z wie …

Okay Okay.
X und Y stehen bei mir noch aus … aber das Z!!

Taraaaa. Da fällt mir wieder viel ein :-).

Zürich. Zürichsee. Zug (die Stadt). Mit dem Zug nach Zug fahren. Zypern.

Das Foto das ich euch hier heut zeige habe ich geknipst für diese Woche mit dem Z. Ist schon eine Weile her.

IMG_0105

Es ist zu … witzig ist ja unten links der Schatten vom „Lädeli“, das zu dem Zeitpunkt geschlossen war, als ich davor stand. Es stand auch mal Pause im Schaufenster. Auf Schweizerdeutsch versteht sich 🙂 Weiterlesen

Berlin Elfchen. Elfchen aus Berlin.

Die letzten Tage war ich in Berlin. Unterwegs und zwischendurch hab ich Elfchen geschrieben.

IMG_1973Sommerkleid
luftig bunt
aus leichtem Stoff
schwingt um meine Beine
„Prachtmädchen“*
(*Ist ein Laden mit Fashion von verschiedenen Berliner Designern. Hier hab ich mir ein Sommerkleid und diese grünen Sandalen gekauft.)

Prachtmädchen
lustiger Laden
mitten im Kiez
ich probiere grüne Schuhe
Sommerlook

Neumond
das Frühstücksrestaurant
zwei alte Herren
wir plaudern locker Smalltalk
täglich

Berlin
heiße Großstadt
quicklebendig und bunt
ich fühle mich quietschfidel
mitten drin Weiterlesen

Kiez in Berlin. Im Viertel unterwegs.

fullsizeoutput_4e4.jpeg
Ich bin in Berlin. Besuche meine Freundin, die seit wenigen Wochen in Berlin-Friedrichshain weilt. Sie wohnt in einer großen Wohnung. 2er-WG. 5. Stock. Dachterrasse. Wunderbar begrünt und bepflanzt. Zwei Katzen schnurren um die Beine. Man geht die Treppen zu Fuß nach oben und schnauft ordentlich wenn man oben angekommen ist. In der 3. Zwischenetage steht ein Stuhl zum Ausruhen. Ein roter Teppich ist ausgelegt. Das Treppenhaus wirkt sehr gepflegt. Schöne Holztüren machen neugierig auf die Wohnungen, die dahinter liegen.

Unten auf der Straße gleich nebenan ein Frisör.

Es war ein herrlicher Tag. Trotz der Sommerhitze wehte ein kühler erfrischender Wind, der den Stadtbummel erträglich machte. Ich fragte: Was ist eigentlich Kiez? Weiterlesen