Kung hei fat choi. Chinesisches Neujahr. Das Jahr der Ratte.

In Asien wird heute das chinesische Neujahr gefeiert. Kung hei fat choi, sagt man in Hongkong. Man wünscht sich unter anderem Wohlstand.

Aus den Medien erfahren wir, dass wieder viele Menschen unterwegs waren, um zu ihren Familien zu reisen. Ganz aktuell wird befürchtet, dass der Coronavirus dadurch rasch verbreitet wird. Innerhalb Chinas fahren die Menschen nämlich viele hundert Kilometer weit, um vor allem heute mit ihren Familien zu feiern, zu essen und zu trinken. Millionen Chinesen reisen mit dem Auto, dem Zug oder fliegen.

Ich selbst hab einige Chorfreundinnen zu mir eingeladen, um das beginnende Jahr der Ratte zu feiern. Ich habe ein neues Muffinrezept ausprobiert mit Matchatee. Die Muffins sind schön grün geworden, schmecken aber gar nicht nach dem Tee. Vielleicht hab ich zu wenig davon genommen. Außerdem werde ich Jasmintee servieren und Dim Zum und Frühlingsrollen anbieten.

Das chinesische Neujahrsfest wird auch Frühlingsfest genannt.

Was uns das Jahr der Ratte (im Element Metall) bringt kann man auf vielen Seiten nachlesen. Die Webseiten sind meistens mit viel Werbung verbunden, deshalb hab ich keine der Seiten hier verlinkt.

Kung hei fat choi!

Hier findet Ihr das Rezept für die Matcha Green Tea Cupcakes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s