Morgenseiten schreiben im Januar

FCE268D5-F9F4-4DA7-8C78-460BBE6DCEAA_1_201_a

Das ist mein Blick, wenn ich jetzt winters früh Morgenseiten schreibe.

Die Sonne wacht hinter den Bergen auf und kommt hinter unserem Hausberg Etzel (unterhalb vom Fenstergriff zu sehen) gegen Viertel vor neun zum Vorschein. Dann strahlt sie mir direkt in die Augen und ich fange an zu blinzeln.

Schwarz und scharf zeichnet sich frühmorgens die Silhouette der Berge am Horizont. Ich finde es immer wieder schön und fotogen.

Morgenseiten schreiben also im Januar.
Es ist grad alles sehr dicht. Mein Exzerpt daraus liest sich lustvoll.

Der Weihnachtsstern leuchtet in meinem Fenster noch bis Lichtmess.
Also bis 2. Februar.

Bis dahin sollten keine Entscheidungen getroffen werden sondern sie dürfen dümpeln. Sagt meine Ritualefreundin. Ab dem 2.2. werden die Tage wieder schneller heller und länger. Erst dann schalte ich den Lichtstern aus, der mir in der dunklen Jahreszeit ein schönes warmes Licht im Wohnzimmer schenkt.

Der Aufbruch ist schon zu spüren …

5 Gedanken zu „Morgenseiten schreiben im Januar

  1. Mein Weihnachtsstern leuchtet auch immer bis zum 02.02. … aber, dass man vorher keine Entscheidungen treffen soll, ist mir neu, leuchtet mir aber auch sofort ein. Danke Petra, das hilft mir gerade ungemein!
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo Ulli, das freut mich!! Ich wusste es auch nicht bis mich meine Freundin mal ausbremste (vor zwei Jahren?) bei all den Ideen und Gedanken, die ich ihr mitteilte ;-). Yessss … es / ich dümple/t so vor mich hin … LG. Petra

      Gefällt 1 Person

    • Ja, genau … einerseits die Anfangshysterie und Du kennst das vielleicht auch: ich bin erstmal ziemlich träge nach den sehr gemütlichen freien Tagen, also Weihnachten und Neujahr, da hat ja irgendwie alle Welt frei und nix scheint wirklich zu laufen, und es müssen noch „alte Sachen“ aus dem vorherigen Jahr abgearbeitet werden … da kann das Neue gern warten :-).

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Heut ist Lichtmess – 2.2.2020. Der Adventsstern bleibt aus. | Wesentlich werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s