An einem Tag wie diesem. Ballons und Bücher.

Wenn sich morgens scharf und schwarz die Berge am rotschimmernden Horizont abzeichnen und die aufziehende Wintersonne in den kalten Morgen startet, tja dann bin ich guter Dinge. Klarheit macht mich leicht und froh. Blaue Winterkälte auch.

Vormittags überfällt mich der Aufräumkoller.
Ich sortiere Bücher nach Genres, werfe weg, entsorge.
Flyer und Reiselandkarten besuchter Städte und Länder sind überlebt. Weg damit!

Mein Bücherregal sieht aufgeräumt aus :-). Endlich!

A2710980-9E9E-4107-942E-6FFBC9B31524

raus aus dem Regal

Später dann mittags ziehen Ballons am Himmel hoch über dem See.
Ich versuche sie in einem guten Licht und guter Perspektive zu knipsen.
Aber die Smartphone-Kamera ist eben doch nur „fürs Grobe“ gut. Schade eigentlich.

DEB21B63-BF63-4B14-A6BA-BD60C1093594_1_201_a

Wieviele Ballons entdeckst du? Schau genau hin :-).

Da keimt mein Wunsch wieder auf:
Ich möchte gern richtig gut fotografieren lernen mit einer richtig guten Kamera.

Wann fange ich an?

Blau
der Himmel
vier Ballons schweben
über mir – will sie
einfangen

733927FF-60B8-4497-B02D-6B6887D14F9B_1_201_a…. werfe den Kopf immer wieder in den Nacken
knipse mit meinem Smartphone
bin nicht wirklich zufrieden mit den Schnappschüssen
und doch macht es mich leicht und froh
ich höre das Schnauben der Gasflamme
und die Stimmen der Ballongäste im Korb.

Ahoi und gute Fahrt möchte ich ihnen zurufen und winke hinterher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s