Silver Bloggerin steckt im Spannungsfeld 60*plus

D8B39915-6503-4887-B27D-B0C2BE360F4F_1_201_a.jpeg

Wesentlich werden: die Mitte treffen.

Wenn nicht jetzt, wann dann als 61-jährige wesentlich werden.
Jetzt wird es doch mal Zeit!

Beim Bogenschießen immer öfter die Mitte treffen?

Wild kichern mag ich
Flüstern im kalten Licht
Dein Herz findet mich.

Was werde ich tun und nicht mehr tun?

512g6uiGG0L._SX380_BO1,204,203,200_Das Buch „Wir wollen es nochmal wissen!
Frauen, die kein Alter kennen“
bringt mich in einen Konflikt.

Hmmm … also ich, Frau, kenn mein Alter.
Fühle und halte mich fit.
Ernähre mich gesund.
Ich japse aber, wenn ich die Treppen hoch laufe.
Und ich merke auch, dass ich keine vierzig mehr bin.
Ich bin auch keine fünfzig mehr.
Ich hatte schon mal mehr Energie.
Und andere Themen beschäftigen mich auch.
Jetzt geht’s um 60*plus Themen.

Apropos Alter.
Wie alt fühle ich mich eigentlich?

Prophezeit wird mir jedenfalls, dass ich über 90 werde.
(Hier gehts zum Lebenszeitrechner bei Focus Online).

Da geht noch was im Alter?
Wir wollen es nochmal wissen?
Nochmal ein Business aufbauen? Klingt verlockend.
Als Model engagiert werden? Klingt spannend.
Einen YouTube-Kanal eröffnen und als Coach andere inspirieren?
Kann ich mit links.
Vielleicht Kochrezepte vorstellen für die junge Generation? Jo!

Oder über den Totenhemd-Blog erzählen? Denn:
Da vorne winkt mein Lebensende!
Nicht dass ich Ausschau halte.
Es liegt noch im Nebel.
Aber ich mache mir klar, irgendwann ist mal fertig.
Das ist so klar wie … du weißt schon.
Ich realisiere, dass ich beginne mich von Dingen zu verabschieden.
Es geht nicht mehr alles.
Und ich will auch nicht mehr alles.
Wesentlich werden …. bin mitten drin.

Ich stecke in einem Spannungsfeld!

Und eigentlich will ich doch nur ein Buch lesen.
Ganz in Ruhe nur ein Buch lesen.
Eines nach dem anderen …
Dann ein bisschen spazieren gehen und die Stille hören.
Den Zugvögeln nachschauen wie vorhin.

Wo will ich leben? Und mit wem?
Wie sieht die gemeinsame Zukunft aus?
Wie gestalten wir unseren Alltag als Rentner?

Starnberg, Hochtaunuskreis oder Jena sind DIE Orte für Senioren.
Laut aktueller Deutschlandstudie.
Zürich ist ’ne coole Stadt.
Ich mag beides: Die Großstadt und das Land.

Die Babyboomer reisen jetzt alle mit Wohnmobil.
WIR fahren mit dem eBike durch die Republik!
Frühstücken lang und lesen Zeitung.
Gehen tanzen.
Argentinischen Tango und Milonga.
Will mich mit dir drehen.
Lachen und flirten.
Küssen.

Natürlich singe ich weiter im Kirchenchor (bis ich tot umfall’).
Und organisiere wie bisher ein Death Café.
Auf jeden Fall bleibe ich Bloggerin 60*plus (bis ich tot umfall‘).
Trainiere fleißig weiter mit Pfeil und Bogen.

Ich stecke in einem Spannungsfeld!

Denn eigentlich will ich doch nur schreiben.
Blogartikel und poetische Kurzgeschichten.
Morgenseiten.
Dann ein bisschen spazieren gehen und die Stille hören.
Den Zugvögeln nachschauen wie vorhin.

Wie lebe ich solange es mir gut geht?

Das Leben will ich voll genießen.
Und kein „halbes Leben“ leben.
Wenn nicht jetzt wann dann, treibt mich an.

Dabei geht es doch ums SEIN.
Einfach nur SEIN.
Und um die Liebe.

Wünsche und Sehnsüchte schick ich in den Himmel.
Glitzernde Goldsterne wird es regnen.
Verliebe mich in die Liebe.

Wild kichern mag ich
Bogenschießen auch bei kaltem Wind
Unsere Herzen finden sich.

Eines weiß ich sicher:
Ich will mal eine glückliche Leiche sein.

Meine Seele wird dann ein bisschen spazieren gehen und die Stille hören.
Den Zugvögeln nachschauen …

Es grüßt eure Silver Bloggerin.

Infos zum oben vorgestellten Buch beim Verlag Elisabeth Sandmann 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s