In den Regen gucken

fullsizeoutput_585

In Frankfurt am Main
beim Italiener
es ist wie im Wohnzimmer
ein Kommen und Gehen
man ist per Du
draußen platscht der Regen
ich sitze „im Fenster“
mit Blick nach draußen
die Fensterbank höher gesetzt ist mein Tisch
ich schaue und träume
sehe dem platschenden Regen zu
schreibe
knipse

und fühle mich wie im sommerlichen Hongkong
mit warmem Dauerregen
erinnere mich an meinen rosafarbenen Regenmantel
der bei schwüler Hitze gar nix bringt
ich dampfte unter der klebenden Plastikhaut
(so wie es vor über 10 Jahren war)

und denke an das heutige Hongkong
und die mutigen jungen Leute, die für ihre Freiheit kämpfen
und die Alten, die beginnen die Jungen zu unterstützen.

Ich verstehe ihren Wunsch nach Freiheit und Demokratie.
Ich wünsche ihnen, dass Hongkong frei bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s