Ein Fotoprojekt: B wie Bahnwaggon

Woche zwei für das Foto-ABC-Projekt bei wortman.

Ich habe wirklich schöne und wie ich finde interessante Blickwinkel und Objekte fotografiert während meines letzten Frankfurt-Aufenthaltes. Dieser bemalte Bahnwaggon steht am Offenbacher Hafenviertel – hier ist ein neues Wohnquartier entstanden – von mindestens drei Stadtarchitektinnen, die einen Award gewonnen haben, umgesetzt. Ich war neugierig auf das Offenbacher Stadtviertel am Main und wollte es mir unbedingt anschauen. Dieser bunte Bahnwaggon ist eine Art Kaffeestube gleich beim „urban gardening“. Davor laden Holztische und Bänke zum Verweilen ein. Im Sommer wahrscheinlich. Als wir unterwegs waren war es eisig kalt und hier um den Waggon alles ausgestorben.

B wie (ausrangierter bunter) Bahnwaggon.

IMG_1126.JPG

13 Gedanken zu „Ein Fotoprojekt: B wie Bahnwaggon

    • einige Wohnblocks sind Ok andere nicht so … also ich wäre doch eher in Frankfurt daheim 🙂 … durch die vielen Baustellen wirkt alles sehr gespenstisch bis man im Hafenviertel ankommt … OK, es war der 1.1.

      Gefällt 1 Person

      • Haha – ja da hast du wohl eher paar Alkoholleichen…hihihi. Ja – es ist alles noch bisschen runtergekommen, sobald man die Neubauten verlässt. Aber da steckt genug Geld drin um es irgendwann hübsch zu machen.

        Gefällt 1 Person

  1. Der Waggon ist ja toll. Und ihn zu bemalen und zum Kaffeehäuschen und Treffpunkt zu machen, eine echt gute Idee, die du wunderbar eingefangen hast.
    Offenbach hat ja immer sehr den „im Schatten von Frankfurt und teilweise ziemlich heruntergekommen“-Ruch (ich selbst war aber noch nie so wirklich dort, kann es also nicht aus eigener Erfahrung sagen), aber ich habe schon gehört, dass sie in den letzten Jahren viel für die Stadtverschönerung unternommen haben.
    Cooles Bild jedenfalls, und ich freue mich auf weitere Impressionen aus FFM und Umgebung!

    Gefällt 1 Person

  2. Moin,
    so ein schöner, bunt bemalter Kaffee-Bahnwagon. Leider musste aber wieder ein anderer Schmierfink seine Graffiti darüber sprayen, schade. Zum Verweilen und Kaffee trinken ist es dort bestimmt trotzdem gemütlich.
    Herzliche Grüße
    Angela

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Timberwere Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s