Poetry Slam 3. Versuch: Der Friedenskongress ist abgereist

IMG_0644[6362]Es sind interessante Menschen hier im Hotel gewesen aus aller Herren Länder, aus Oman, China, US …. und sie kamen mit ihren Turbans, Kutten, Kaftans und anderen Gewändern. Und Sie hatten zwei Missionen: den Frieden und den Climate Change – was wir eben so am Rande mitbekamen.

******

Ich sitze beim Lunch
auf der Terrasse
im Aphrodite Beach Hotel
und sehe Jesus.
Ich rühre in meiner Tasse
und ein Scheich gesellt sich dazu
im weißen Gewand und Turban.
Und es wird immer toller und voller,
eine chinesische Nonne
im grauen Outfit
etwas rundlich aber schön
mit kahlem Schädel
schreitet durch die Halle.
Nein, ich lalle nicht,
aber wo bin ich Jetzt?
In Zypern oder in Asien?
Vielleicht sogar in Taiwan
und blinzle zweimal in die Sonne
und sehe das Meer und das Blau.
Mein Gefühl versetzt mich kühl
in andere Sphären
Zen und Buddhismus
mitten im Mittelmeer-Tourismus.
Ich kann es nicht fassen
und fühle mich so international.
Jetzt habe ich die Wahl
und könnte mit ihr Englisch sprechen,
so manches radebrechen
vom österreichischen Mönch erzählen,
den ich traf genau dort
im Kloster beim Tee und Vortrag.
Er wäre begeistert vom
heutigen Tag an diesem Ort am Meer.

Der Friedenskongress ist abgereist
ich winke der Nonne hinterher
und denke immer mehr
vielleicht brauchte es keine Worte
wir sind verbunden an diesem Orte
mit Liebe und noch viel mehr.

4 Gedanken zu „Poetry Slam 3. Versuch: Der Friedenskongress ist abgereist

  1. Du hast viel erlebt und ich bin begeistert, wie du das alles in Worte gekleidet hast. Chapeau! Friedensmission und das Klima retten – wie eng das doch zusammen hängt und das auf einer Insel, die durch ihre Teilung so viel Leid erfahren hat.

    Herzlich
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

    • Danke für Dein Kompliment, ich freue mich, dass es Dir gefällt. Es ist so lustig und interessant, wie die Worte aus der Feder purzeln. Es ist ein schönes Format für mich, ich weiß, dass es mir eine wisse Freiheit gebiet verbunden mit Tiefe und Emotionen :-).
      Ja, die Menschen vom Friedenskongress und dem Climate Change. Das war schon sehr spannend und beeindruckend zu beobachten … und jetzt wo du Teilung der Insel benennst, wird es doppelt klar und wichtig, dass die Menschen sich hier auf Zypern trafen … an diesem stillen Ort oben im Norden.

      Sei herzlich gegrüßt, liebe Anna-Lena.
      Petra

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Friedensmission | Anna-Lenas Lesestübchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s