Naturkunstwerk #2

9F9ABD11-F75B-42FD-967E-39D4CA74F714.jpeg

Vor mich hinträumend

am Wegesrand hinterm Zaun

dieses GELB

wie mit Rost überzogen der Ast

zarte Blütenstengel halten sich wacker

sonnengelbes Farbenspiel im Januargrau.

das Herz springt

die Wangen werden rosig

Mit Sehnsucht an den Frühling denkend.

4 Gedanken zu „Naturkunstwerk #2

  1. SOOO schön,
    die ZAUBERNUSS (Hamamelis) –
    meine hier im Garten weit im Norden
    ist noch nicht so weit :)))

    Und gerade schneit es,
    und mein Mann sagte was von „Fegen“ :-(,
    als er zur Arbeit fuhr vor 2 Stunden!!

    Beim Schneefegen hab ich schon mal die Hüfte ausgerenkt –
    grauenvoll war das!
    (Schnee mag ich seither nur noch im Urlaub)
    Schaun wir mal.

    Alles Liebe, Hiltrud

    Gefällt 2 Personen

    • Hallo liebe Hiltrud, aus dem stürmischen Richterswil grüße ich Dich herzlich. Wir müssen noch keinen Schnee fegen oder schippen, weil er nicht wirklich liegen bleibt und nur verweht wird. Gerade graupelt es stürmisch waagerecht!!

      Oh, die Hüfte ausgerenkt … jaja, ich weiß von was Du sprichst, ich hab gelernt, nachdem ich mir die Hüfte/das Becken verdreht hatte, immer schön Beckenboden anspannen 😉 und darauf achten, welche Muskeln gerade eingesetzt werden.

      Hamamelis hab ich da fotografiert. in Rheinfelden in der Rhein-Ebene herrscht anderes Klima als bei uns am See. Von wegen „noch nicht so weit“ … das heißt sie ist frisch entsprungen sozusagen.
      Ja, diese Naturkunstwerke!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s