Noch 7 Wochen bis zum neuen Jahr #1

Mitte November.
Bin ich (noch) im (Zeit)Plan?
Hatte ich einen Plan?
Hab ich mein Tempo?
Was habe ich geschafft und erreicht bis hierher?
Ist das wichtig zu wissen?
Wieviele Morgenseiten habe ich geschrieben?
Wieviele Notizbücher voll gekritzelt?
Was steht noch an?
Gedanken um Weihnachten nahen heran.
Einige in der Familie sind schon genervt.
Weihnachten ist aber ein anderes Thema.
Einige fragen schon: was machst Du Silvester?
Die doofste Frage die es gibt oder?

Noch sind die Sonne und das Blau in mir.
Meine Haut fühlt sich immer noch gestreichelt von Wind und Meer.

Alles ist ganz fern und doch:

noch 7 Wochen bis zum neuen Jahr.
Die Zeit läuft.
Von Sekunde zu Sekunde zu Sekunde.

2 Gedanken zu „Noch 7 Wochen bis zum neuen Jahr #1

  1. Bin gerade stark erkältet, zuhause, habe Zeit – und trotzdem: die Zeit rast. All das kommt, was Du erwähnst! Advent, Weihnachten, Silvester … und es ist schön, diese Zeit kommen zu sehen, sich dafür Gedanken zu machen, mich vorzubereiten – ja ! nach Silvester sind wir auch schon gefragt worden.
    und als wir Jahren einmal zu spät (wir fanden’s gar nicht „spät“! – Mitte Dezember war es doch erst! ) uns verabreden wollten für Silvester, da waren alle schon verplant! … so kann’s auch sein und das fühlt sich auch nicht so toll an :((
    Ganz egal, ob mit, ob ohne Plan, es kommt immer irgendwie anders und am Ende bin ich dann doch mehr oder weniger unter Druck!
    LG

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Hiltrud, ohje, wünsche dir erstmal gute Besserung. Schön, dass Du Lust hast mitzulesen und mitzuschreiben hier im Blog.

      Genau. Die Zeit rast.
      Kann ich verstehen, dass sich das nicht so toll anfühlt, wenn diejenigen verplant sind mit denen man gerne zusammen wäre an Silvester. Fänd ich auch nicht toll. Ich umgehe das mit dem Silvester indem ich wieder ins Kloster gehe und andere Leute kennenlerne bzw. eine Gleichgesinnte wiedertreffen werde. My man kommt dann zum Jahreswechsel dazu, das Jahr wird aus- und wieder eingeläutet. Das werde ich sicher in meinen wöchentlichen Statements kundtun … oder auch nicht, mal sehen wie es sich ergibt die nächsten Wochen. Freue mich drauf und es gibt viel zu tun … und es entsteht Druck. Alle Jahre wieder ;-).
      Machs dir schön. Gute Besserung.
      LG
      Petra

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s