Banal?

2017_46-17_zweiMan könnte ja meinen, es wäre ziemlich banal einen Bikini zu kaufen. Von wegen! Es geht um die Figur, sprich die Speckröllchen am Bauch, die Orangenhaut an den Oberschenkeln, die Körbchengröße. Vor allem letztere hat es in sich. Schon tausendmal hat sie die Wäscheanhänger mit den Körbchengrößen aufgehoben für den nächsten Einkauf. Bloß nicht vergessen, welche Größe nun stimmt: B oder C, 75 oder 80? 85?

Herrjemine. Hat ihr doch letzthin die Verkäuferin C85 verkauft bei ihren zarten Hühnerbrüstchen. Ihr Busen wirkte doppelt so groß als er in Natur ist. Aber schöne Körbchen, musste sie zugeben.

Und dann diese Stilblüten ihrer Freundin. Zum Losprusten, was sie in ihrem Blogartikel wieder von sich gegeben hat. Deutsche Sprache schwere Sprache, dachte sie humorlos.

Sie freute sich auf ihren Jodelkurs. Der Sepp hat es ihr angetan. Er sieht sooo gut aus mit seinen blaune Augen. Und was für eine Stimme! Ein aufgeregtes Flimmern zog durch ihren Magen. Morgen würde sie mit ihm schwimmen gehen. Sie würde ihren neuen Bikini tragen. Sie hat sich für einen in blau-violett entschieden. C85 mit schönen Körbchen.

abc.etüden KW 46/17

4 Gedanken zu „Banal?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s