In Bad Kreuznach (in der alten Heimat) unterwegs

Letzte Woche habe ich in Bad Kreuznach meine Mutter besucht.

Zuerst traf ich aber meine „alte Freundin“, die seit Jahren in Neuseeland lebt (ca. eine Autostunde entfernt von Auckland). Ich werde sicher den Reisebericht im alten Blog finden. Ich hatte über das Eco Village geschrieben. Sie war in der Heimat, weil sie sich um ihre 98-jährige Mutter kümmern musste.

IMG_5758Nun also trafen wir uns in unserer „alten Heimat“ Bad Kreuznach und sind durchs Salinental spaziert. Wir sind an den Salinen vorbeigegangen. Das ist für mich Heimat: diese salzig-frische Salinenluft! Die liebe ich. Dann atme ich tief ein und aus.

Außerdem sind wir am Freibad IMG_5755vorbeigekommen, das sich gerüstet hat für die kommende Freiluftsaison. Wir beide haben es geliebt, als junge Frauen unsere 1000 Meter zu schwimmen in diesem herrlichen 50-Meter-Becken. Davor waren wir meist joggen oder im Fitness-Studio.

Jaja. Ich war (und bin es immer noch) extrem sportlich engagiert.

Dann sind wir noch an dem Haus vorbeigekommen, das meine Eltern Anfang 1970 eröffnet hatten als Hotel-Restaurant Salinental. Es war zu der damaligen Zeit das Lieblingslokal im Freizeitgebiet zwischen Bad Kreuznach und Bad Münster. Außerdem Treffpunkt für viele Kurgäste, die sich morgens schon einen Frühschoppen genehmigten oder die hier Halt machten vom Spaziergehen um Kaffee zu trinken Wir hatten 100 Sitzplätze drinnen und 100 Terrassensitzplätze: „Draußen gab’s nur Kännchen“ :-).

IMG_5753Außerdem führten wir einen Kiosk, eine Kegelbahn und wir hatten 20 Hotelbetten. Ich war schon früh eingespannt im elterlichen Betrieb. Mit unserem Riesenschnauzer Akki konnte ich mich immer abseilen und bin durch das schöne Salinental und die angrenzenden Wälder spaziert.

Heute wird das Haus als asiatisches Spezialitätenlokal geführt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s