Klimafasten 4. Woche

csm_klimafasten2017_postkarte_3c668719edWir starten in die vierte Fastenwoche.

In dieser Fastenaktion des Klimafastens geht es in dieser Woche um „weniger Energie“. Wir lesen: Wärme und Strom machen das Leben angenehm. Das können wir ausprobieren:

auf elektrische Geräte verzichten und z.B. den Kuchenteig mit der Hand kneten.

die Wäsche mit 30°C statt 40°C waschen und das Eco-Programm wählen.

mit einem Raumthermometer die Zimmertemperatur im Blick haben. Mit einem Grad weniger ist es oft ebenso behaglich.
www.verbraucherzentrale.de/arten-von-thermostaten

prüfen, ob die Heizung regelmäßig gewartet wird. Installateure stellen
die Steuerung optimal ein und prüfen, ob Heizungspumpen effizient laufen.

Stromfresser im Haushalt aufspüren und herausfinden, wie man Haushaltsgeräte sparsamer betreiben kann.
www.umweltbundesamt.de/publikationen/energiesparen-im-Haushalt

Gedanken machen, ob ein Neukauf elektrischer Geräte ansteht. Wenn ja, auf www.ecotopten.de die klimafreundlichsten auswählen.

lieber im Café oder Restaurant Platz nehmen und Terrassen mit Heizpilzen meiden.

Wenn ich das so lese, dann machen mein Mann und ich das schon ganz gut. Hier in der Schweiz ist der Strom beispielsweise ab 20 Uhr wochentags bzw. samstags ab 13 Uhr preiswerter. Dann wasche ich die Wäsche … meistens im kurzen Programm.

Wir waschen auch viel mit der Hand ab, Töpfe und so.

Und du so?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s