Auf Du und Du. „wesentlich werden“ mit Beatrice Sigrist, Coach in Zürich

dscf0386

Dr. Beatrice Sigrist

1. Stell Dich doch bitte meinen LeserInnen vor. Du bist selbständig.

Was machst Du beruflich?

Meine Begeisterung und Lebensfreude gebe ich weiter, damit sich Menschen einen Schritt weiterentwickeln. Seit 15 Jahren begleite ich Einzelpersonen und Führungskräfte aus dem obersten und mittleren Management bei Ihrer Persönlichkeit- und Führungsentwicklung.

2. Wie schnell empfindest Du Dein berufliches Lebenstempo auf einer Skala von 0 bis 10? Bist Du zufrieden damit? Erzähl uns mehr dazu.

Ich mag Extreme – alle beide – ich bin oft auf 10: ich arbeite viel und leidenschaftlich gerne und dennoch: mein Tag beginnt ganz kurz mit Innehalten und Yoga und ich nehme mir 12 Wochen Ferien pro Jahr heraus zum Innehalten und Schöpfungskraft auftanken. Die Frage ist nun: was ist die 10 und was die 0?

3. Mit welchem Tier magst Du Dein Lebenstempo vergleichen?

Katzen haben es mir angetan – diese Eleganz beim Sprung, dieses jämmerliche Miauen, wenn sie etwas haben wollen und dieses Schnurren am sonnigsten Platz im Garten….

Welche Qualität/Stärke schätzt Du an diesem Wesen und ist für Dein berufliches Tun wesentlich? (Geduld, Ausdauer, Kraft … ?)

Nun, Katzen sollen gut sehen – auch in der Nacht, sie sollen besser hören als wir, sie haben einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn und sie mögen fressen…. sie leben Ihre Sinne und machen ziemlich stark, was Ihnen passt.

4. Was heißt wesentlich werden für Dich in Deinem Business / Deiner Selbständigkeit?

Mich immer mehr dahin entwickeln, mich 100% zur Verfügung stellen dürfen, damit andere dadurch wesentlich werden, wesentliches tun, wesentliches auch nicht (mehr länger) tun…. Daher biete ich auch Retraiten an – 2 bis 3 Tage Auszeit. Sich selber Zeit und Raum nehmen und beobachte, wie sehr die Menschen dadurch zum Wesentlichen (zurück)-finden.

5. Erlaubst Du es Dir wesentlich zu werden in Deinem beruflichen Alltag? Was gehört dazu?

Eine Perfektion meiner Kompetenz, meiner persönlichen Entwicklung, körperlich und seelisch mich selbst zu spüren und mit mir möglichst im Einklang zu leben, und wenn das mal nicht geschieht, dies mir immer mehr verzeihen und nachsehen zu können.

6. Was ist Dir so wichtig, dass Du es auf jeden Fall durchziehen wirst?

Die Hingabe an das Leben und die Schönheit des Lebens.

7. Gibt es ein Bild oder ein Musikstück, das Dein Lebenstempo beschreibt oder das Dir hierzu spontan einfällt?

Vielleicht aus der ü40 Disco das Lied: This is how I like it?….

8. Was magst Du noch erzählen … ? Gibt es ein Motto oder eine Lebensweisheit, die dich begleitet?

Liebe Petra, Dein Blog ist wunderbar kreativ und Deine Faszination für Friedhöfe grossartig. Ich freue mich, dass wir uns immer wieder austauschen.

**********

Beatrice entdeckt Ihr mit ihrer Homepage unter www.sigristcoaching.ch
Spezielle Angebote zu 10 Jahren: In herausfordernden Zeiten braucht es die ANDERE ZEIT.

4 Gedanken zu „Auf Du und Du. „wesentlich werden“ mit Beatrice Sigrist, Coach in Zürich

  1. Liebe Beatrice, ich freue mich über unser Gespräch und Deine Antworten. Du machst das als Coach großartig hier in Zürich, finde ich. Und nun bist du schon 10 Jahre dran. Herzlichen Glückwunsch!

    Gefällt mir

  2. Nicht nur das: „Diese“ Katze ist auch unfassbar neugierig geblieben. Und das bei grossartiger Selbstreflexion und ausgeprägter Fachkompetenz. Auch von mir ein herzliches Schulterklopfen für zehn Jahre SigristCoaching.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Abendlicht eingefangen | Wesentlich werden

  4. Pingback: Freitags ein dyadisches Zwiegespräch. So geht’s. | Wesentlich werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s